English

Der Chaos Computer Club e. V. (CCC) ist die größte europäische Hackervereinigung und seit über dreißig Jahren Vermittler im Spannungsfeld technischer und sozialer Entwicklungen. Die Aktivitäten des Clubs reichen von technischer Forschung und Erkundung am Rande des Technologieuniversums über Kampagnen, Veranstaltungen, Politikberatung, Pressemitteilungen und Publikationen bis zum Betrieb von Anonymisierungsdiensten und Kommunikationsmitteln. Der Club besteht aus einer Reihe dezentraler lokaler Vereine und Gruppen. Diese organisieren regelmäßige Veranstaltungen und Treffen in vielen Städten des deutschsprachigen Raums. Der CCC vermittelt seine Anliegen über vielfältige Publikationswege und sucht stets das Gespräch mit technisch und sozial Interessierten und Gleichgesinnten. Außerdem fordert und fördert er den Spaß am Gerät und lebt damit die Grundsätze der Hackerethik.

 

23 Jahre Chaos Computer Club: die Party

2004-08-11 00:00:00, tim

Am 11. September feiert der CCC in seinen 23. Geburtstag hinein mehr …

ICICS 04 in Malaga, Spanien

2004-08-09 00:00:00, Unknown author

Sixth International Conference on Information and Communications Security (ICICS'04) mehr …

Reaktion der Telekom: CCC-Forderungen vorerst erfüllt

2004-07-29 00:00:00, erdgeist

Die umfangreiche öffentliche Nachfrage an die Entscheidungsträger der Telekom in Bezug auf die vom Chaos Computer Club diagnostizierten Sicherheitsproblemen im Kontext des OBSOC-Systems zeigt offenbar Wirkung. mehr …

Chaosradio 94: Computer-Telefonie

2004-07-28 00:00:00, webmaster

Chaosradio 94: heute ab 22 Uhr auf Fritz zum Thema Computer-Telefonie mehr …

Antwort auf die Stellungnahme der Telekom

2004-07-27 00:00:00, erdgeist

Die Deutsche Telekom AG hat mit einer Stellungnahme auf die Bitte des CCC reagiert, ihre Kunden auf die Sicherheitsprobleme in ihrem Verwaltungsframework OBSOC hinzuweisen. Weiterhin wird "die gesamte Plattform [...] einem zusätzlichen intensiven Sicherheitscheck" unterworfen. mehr …

Sicherheitsdesaster im Webangebot der Telekom

2004-07-26 00:00:00, erdgeist

Sämtliche Online-Services des Dienstes T-Mart Web-Services des Unternehmens T-Systems (Deutsche Telekom), die auf dem sogenannten Framework "OBSOC" basieren, weisen Sicherheitsprobleme auf. Alle Benutzerkonten in diesen Systemen müssen daher als kompromittiert betrachtet werden. Dies berichtet das wissenschaftliche Fachblatt "Die Datenschleuder" des Chaos Computer Clubs in seiner aktuellen Ausgabe. mehr …