English

Calendar

Suchergebnisse für Suchbegriff: rfid

Fußball-Fans gegen RFID in WM-Tickets

Das Bündnis aktiver Fußball-Fans (BAFF) trifft sich vom 17.-19. Dezember in Oer-Erkenschwick. Hauptthema ist Datenschutz und Überwachung. Geplant ist, die Tickets zu den Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland mit RFID-Chips auszustatten.

Kundgebung gegen die unkontrollierte Einführung von RFID

am 4. Mai 2004, ab 13:30 Uhr, vor dem Hilton-Hotel Düsseldorf, Georg-Glock-Str. 20 (neben der FH Düsseldorf)

Katherine Albrecht zu Gast beim FoeBuD e.V.

Die Vorsitzende der us-amerikanischen Verbraucherschutzorganisation CASPIAN, Katherine Albrecht, kommt nach Deutschland, um beim FoeBuD e.V. am 1.2.2004, einen Vortrag über RFID zu halten.

Scannt Eure Tickets, ehe es wer anders tut!

Wir brauchen Eure Mithilfe: Auf den WM-Tickets ist ein RFID-Chip eingearbeitet, dessen gespeicherte Daten wir näher analysieren wollen. Ein Auslesen dieser Daten ist in mehreren CCC-Anlaufstellen in Deutschland möglich.

Chaosradio: geklebt, gefunkt, überwacht

In diesem Chaosradio geht es um RFIDs, also kontaklose Chipkarten und Funketiketten.

21. Chaos Communication Congress vom 27.-29.12.2004

Vom 27.-29.12. veranstaltet der Chaos Computer Club e. V. den 21. Chaos Communication Congress im Berliner Congress Center (bcc) am Alexanderplatz.

Chaosradio 97: Biometrie in Ausweisdokumenten

Chaosradio 97, heute ab 22 Uhr auf Radio Fritz zum Thema Biometrie

GPN3 am 22./23. Mai in Karlsruhe

Am 22. Mai und 23. Mai 2004 veranstaltet der Entropia e.V., auch bekannt als Chaos Computer Club Karlsruhe, die GPN3.

Nominierungsschluß für die BigBrotherAwards 2005 in Bielefeld

"Datenkraken" nominieren bis zum 15. August 2005

Pressemitteilung des Chaos Computer Club e.V. zur Einführung biometrischer Reisepässe

Ab 1. November 2005 wird in Deutschland ein neuer Reisepaß (ePass) eingeführt. Bürgerrechtsorganisationen weisen auf die unausgereifte Technik, hohe Kosten und zunehmende Überwachungstendenzen hin.

CCCeBIT bei der Bundesdruckerei: Biometrische Merkmale in Ausweisdokumenten sind sinnlos, gefährlich und teuer

Am heutigen Chaosdienstag verleiht der CCC auf der alljährlichen Nabelschau der IT-Branche (16 Uhr, Halle 7, Stand B36) den CCCeBIT-Award an die Bundesdruckerei. Der Anti-Preis für Datenkraken und Monopolbildung geht an die privatisierte Bundesdruckerei als Umsetzer und Nutznießer der geplanten Einführung der biometrischen Erkennungsmerkmale in Reisedokumenten und Personalausweisen, verbunden mit unsicherer RFID-Technologie.

Sonntag: Symposium "Datenspuren – Privatsphäre war gestern" in Dresden

Am 8. Mai lädt der CCC Dresden ein

WM-Tickets: Countdown zur Datensammlung

Morgen ist es soweit: Die große FIFA-Datensammlung geht in die erste Runde. Fußballfans haben ab 1. Februar 2005 die Möglichkeit, sich nach der Angabe von vielfältigen persönlichen Daten inklusive Personalausweis-, Telefon- und Kreditkartennummer für ein WM-Ticket bewerben zu können – die WM selbst findet erst im Jahr 2006 statt. Da nach Einschätzung der FIFA die Nachfrage an Eintrittskarten das Angebot deutlich überschreiten wird, verspricht die Datensammlung eine außerordentlich ergiebige Angelegenheit zu werden.

Bürgermeister will renommierte Hacker-Konferenz verhindern

Der internationalen Hacker-Konferenz "What The Hack", die im kommenden Juli in den Niederlanden stattfindet – und für die der Chaos Computer Club als Co-Veranstalter auftritt –, wird vom Bürgermeister der Gemeinde Boxtel die Genehmigung verweigert: Das traditionsreiche renommierte Hacker-Treffen stelle eine "Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung" dar.

130 Vorträge, 20 Workshops: Der Chaos Computer Club lädt nach Berlin

Vom 27. bis zum 30. Dezember findet am Alexanderplatz in Berlin der 23. Chaos Communication Congress (23C3) statt. Veranstaltet vom Chaos Computer Club (CCC) werden innerhalb von vier Tagen 130 Vorträge, dutzende Workshops und ein dichtes Rahmenprogramm rund um die Uhr im Berliner Congress Center (bcc) stattfinden.

"Befreite Dokumente" für alle im Internet abrufbar

"Befreite Dokumente" für alle im Internet abrufbar Gemeinsame Aktensammelstelle von FoeBuD und CCC zum Informationsfreiheitsgesetz geht online

CCC warnt vor biometrischer Vollerfassung

Es hat nur wenige Monate gedauert, bis die vom Bundesministerium des Innern (BMI) versprochene Zweckbindung der für die Reisepässe erhobenen biometrischen Daten der Bürger abgeschafft wird.

Chaos Computer Club ruft zum Boykott der biometrischen Vollerfassung auf

Freitag letzter Woche wurde das neue Paßgesetz im Bundesrat durchgewunken. Damit werden ab dem 1. November zusätzlich zum digitalen Gesichtsbild die Abdrücke zweier Finger in den Reisepaß aufgenommen.

Demonstration „Freiheit statt Angst“ am 22. September 2007 in Berlin

Eine weitere Demonstration unter dem Motto „Freiheit statt Angst – Stoppt den Überwachungswahn!“ findet am 22. September 2007 ab 14 Uhr in Berlin statt. Der Chaos Computer Club ruft zur Unterstützung der Demonstration durch aktive Teilnahme auf!

CCC startet Poesie-Wettbewerb "Lyrical I"

Ab sofort sammeln wir Limericks, Schüttelreime, Haikus, Sonette, formlose Werke – kurz: alle möglichen und unmöglichen Gedichte rund um CCC-Themen

Tags