English

Calendar

Der Chaos Computer Club e. V. (CCC) ist die größte europäische Hackervereinigung und seit über dreißig Jahren Vermittler im Spannungsfeld technischer und sozialer Entwicklungen. Die Aktivitäten des Clubs reichen von technischer Forschung und Erkundung am Rande des Technologieuniversums über Kampagnen, Veranstaltungen, Politikberatung, Pressemitteilungen und Publikationen bis zum Betrieb von Anonymisierungsdiensten und Kommunikationsmitteln. Der Club besteht aus einer Reihe dezentraler lokaler Vereine und Gruppen. Diese organisieren regelmäßige Veranstaltungen und Treffen in vielen Städten des deutschsprachigen Raums. Der CCC vermittelt seine Anliegen über vielfältige Publikationswege und sucht stets das Gespräch mit technisch und sozial Interessierten und Gleichgesinnten. Außerdem fordert und fördert er den Spaß am Gerät und lebt damit die Grundsätze der Hackerethik.

 

CCC startet Poesie-Wettbewerb "Lyrical I"

2005-10-07 00:00:00, frankro

Ab sofort sammeln wir Limericks, Schüttelreime, Haikus, Sonette, formlose Werke – kurz: alle möglichen und unmöglichen Gedichte rund um CCC-Themen mehr …

Pressemitteilung des Chaos Computer Club e.V. zur Einführung biometrischer Reisepässe

2005-10-04 08:34:00, 46halbe

Ab 1. November 2005 wird in Deutschland ein neuer Reisepaß (ePass) eingeführt. Bürgerrechtsorganisationen weisen auf die unausgereifte Technik, hohe Kosten und zunehmende Überwachungstendenzen hin. mehr …

Bundestagsneuwahl-2005-Spezial-Fahndungs-eCard

2005-09-15 00:00:00, Unknown author

Auch wenn erst am Sonntag gewählt wird, ist bei Betrachtung der Auswahl klar, daß Bürgerrechte auch in der kommenden Legislaturperiode zu kurz kommen werden. Vor dem künftigen Innenminister warnt der CCC in Form einer eCard des Fahndungsplakates für Datenkraken. mehr …

Pop kommt nicht: Music-Stores im Netz.

2005-09-15 00:00:00, Unknown author

Anläßlich der Popkomm mußten sich am Dienstagabend die vermeintlich populärsten Musikläden für in Deutschland lebende Netznutzer einer längeren Untersuchung unterziehen. Drei Blogger aus Berlin posteten anschließend ihre Ergebnisse darüber, wem überhaupt die Angebote zugänglich sind und wie man mit den gekauften Musikstücken umgehen kann. Ihr Urteil: Ausschließend und restriktiv. mehr …

Heise nimmt Wahlprogramme unter die Lupe

2005-09-15 00:00:00, Unknown author

Journalisten des Heise-Verlages haben die im Bundestag vertretenen Parteien auf Aspekte, die auch einen Nerd interessieren, unter die Lupe genommen: Forschung, Verbraucherschutz, Geistiges Eigentum, Innere Sicherheit und Medienpolitik sind die Schwerpunkte der Betrachtung. Beschrieben wird, ob und was zu den einzelnen Themen aus den Wahlprogrammen zu entnehmen ist – und wenn nicht, wie sich Politiker der Parteien sonst dazu äußern. mehr …

Und was bitte heißt Trusted Computing?

2005-09-12 00:00:00, Unknown author

Damit das Thema "Trusted Computing" nicht ganz von der Bildfläche verschwindet, möchten wir auf einen sehr schönen, anschaulichen Videoclip von Lutz Vogel und Benjamin Stephan hinweisen. mehr …