Deutsch

Neues im Fall der Polizeigewalt im Rahmen der FSA09

2012-01-23 19:50:00, andy

Am 12.9.2009 dokumentierten Mitglieder des CCC eher zufällig, wie Polizisten am Rande der Demonstration "Freiheit statt Angst" einen friedlich auftretenden Demonstranten in Berlin zusammenschlugen. Die CCC-Videos, die den Gewaltakt gegen den "Fahrradfahrer im blauen Hemd" dokumentierten, haben Ihren Weg auch in die Diskussion um die Namens- oder Dienstnummernkennzeichnung von Polizeibeamten im Dienst gefunden.

Seit dem 16.1.2012 läuft nun in Berlin der Prozeß gegen die Polizeibeamten, die trotz der fast lückenlosen Videodokumentation des Geschehens eine partiell ganz andere Wahrnehmung vom Geschehen zutage bringt. Wir veröffentlichen hiermit einige Dokumente, die der vom CCC unterstützte Anwalt des Betroffenen, Johannes Eisenberg, uns in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt hat.

Zum Prozeß gegen die Polizeibeamten wegen der Gewalttaten gegen friedlichen Demonstranten im Rahmen der FSA09:

Bisherige Meldungen des CCC hierzu:

Die Videodokumentation zum Vorgang: