English

CCCS – Wikipedia, die wunderbare Welt der Kollaboration

2006-05-24 00:00:00, goose

im Filmhaus, Kinosaal 2 (Kommunales Kino),Friedrichstraße 23A, Stuttgart

Wikipedia ist ein internationales Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie in allen Sprachen der Welt. Die Besonderheit des offenen Projekts ist die Erstellung der Inhalte durch die Autoren selbst. Technische Grundlage bildet ein sogenanntes Wiki, in dem prinzipiell jeder Leser – auch ohne Anmeldung – in der Lage ist, Korrekturen, Verbesserungen und eigene Beiträge zu übermitteln. Änderungen werden gespeichert und sind für andere nachvollziehbar. In Untersuchungen von Fachmagazinen erwiesen sich die Artikel aus Wikipedia denen von kommerziellen Nachschlagewerken zumeist ebenbürtig.

Nach Angaben von Alexa.com gehört wikipedia.org derzeit zu den weltweit zwanzig meistbesuchten Seiten im Internet. In Deutschland ist Wikipedia auf Platz sieben der beliebtesten Seiten.

Der Vortrag "Die wunderbare Welt der Kollaboration" bietet einen kleinen Überblick über die Geschichte und Entwicklung dieser Enzyklopädie. Außerdem gibt es eine Darstellung der Personen hinter Wikipedia und einen Ausblick in kommende Projekte. Zielgruppe sind interessierte Menschen, die Wikipedia bis jetzt erst passiv erlebt haben.

Es referiert Mathias Schindler aus FFM. Der Eintritt ist wie immer frei, aber ein freiwilliger Unkostenbeitrag wäre eine prima Sache.

Weitere Info unter: http://www.cccs.de